Bassi Flohmärkte

Die besten Flohmärkte im Großraum Hannover

 

Aktuelle Infos zu Flohmärkten:

 

 

Sonntag, 05. Dezember:  30453  Hannover - Bornum, Kaufland Parkplatz, Bornummer Straße 141. Neuware sind erlaubt .   Mit 2G-Regelung

Bitte halten Sie vor dem Betreten des Geländes die entsprechenden Nachweise bereit.

 

 

Platzvergabe ab 7.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht Möglich.

 

Neu Corona - Vorschriften von 24. November 2021

 

 Die 2G- Regel gilt derzeit für unsere Flohmärkte . 

 

!! Mundschutz tragen !! Abstand halten !! Niesetikette einhalten !!

!! Bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben !!

Hinweise für Flohmarktbesucher:

 

1. Unsere Märkte fallen derzeit unter die 2G-Regelung. Bitte halten Sie vor dem Betreten des Geländes die entsprechenden Nachweise bereit.

2. Im Sinne einer gewünschten Regulierung des Besucherzustroms und als Ausgleich für unsere erheblich gestiegenen Kosten (Einzäunung, erhöhter Personalaufwand) erheben wir ein Eintrittsgeld in Höhe von 1,00 Euro pro Person. Kinder unter 12 Jahren brauchen nicht zu bezahlen. Wir geben Eintrittskarten aus, die während des Aufenthalts auf dem Marktgelände aufzubewahren und auf Verlangen vorzuweisen sind.

3. Da laut Verordnung bzw. regionalen Verfügungen die Höchstzahl der sich auf dem Marktgelände aufhaltenden Personen begrenzt ist - hier wird mit Werten von 10 Quadratmetern je Person gerechnet -, kann es in den Stoßzeiten (erfahrungsgemäß besonders zwischen ca. 10.30 und 13:00 Uhr) zu Verzögerungen beim Einlass kommen.

4. Auf dem Flohmarktgelände gilt Maskenpflicht. Es ist ein Mindestabstand von 2 Metern zu jeder anderen Person, die weder zum eigenen oder einem weiteren Haushalt gehört, einzuhalten.

5. Verkauf von Speisen und Getränken nur »to go«. Da auf dem Flohmarktgelände wegen der Maskenpflicht kein Verzehr möglich ist, richten wir auf jedem Markt eine separierte Verzehrzone mit Stehtischen ein. Innerhalb der Verzehrzone entfällt die Maskenpflicht, wenn der im vorigen Absatz definierte Mindestabstand eingehalten wird.

6. Unsere Toilettenkabinen enthalten Spender mit einem Desinfektionsmittel. Weitere Spender und Papiertücher finden Sie in der Nähe unserer Imbisswagen und im Eingangs-/Ausgangsbereich. Fragen Sie gegebenenfalls einen unserer Ordner nach dem Standort.

7. Unsere Ordner sind berechtigt, bei Verstößen gegen die Corona-Regelungen ein Platzverbot auszusprechen und durchzusetzen.

Hinweise für Flohmarkthändler:

 

1. Derzeit gilt die 2G-Regelung. Bitte halten Sie Ihre Nachweise vor dem Befahren des Geländes bereit.

2. Auch für Flohmarkthändler besteht permanente Maskenpflicht.

3. Wir lassen in der augenblicklichen Situation keine 1-Meter-Stände zu. Die Mindeststandfront beträgt im Hinblick auf das Abstandsgebot (siehe Besucherhinweise, Ziffer 3) drei Meter. Auch der Verkauf eigener Spielwaren durch Kinder auf mitgebrachten Decken ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Um unser Ordnungspersonal zu entlasten, ist die Standmiete auf einigen Märkten bereits beim Befahren des Marktgeländes zu entrichten.

4. Bitte bringen Sie nicht zu viele Haushaltsmitglieder zum Flohmarkt mit. Im Hinblick auf die höchstzulässige Personenzahl, die sich nach der Größe des jeweiligen Marktgeländes richtet, sollten nicht mehr als zwei Personen pro Stand anwesend sein. Ausnahmen von dieser Regelung sind möglich, sollten sich aber auf dringende Erfordernisse beschränken.

5. Auch für Händler gilt: Speisen und Getränke können wegen der Maskenpflicht nur in der vom Marktgelände separierten Verzehrzone, daneben aber auch im eigenen Fahrzeug konsumiert werden.

6. Zum Thema »Desinfektionsmittel« siehe Besucherhinweise, ebenfalls Ziffer 5.

7. Unsere Ordner sind berechtigt, bei Verstößen gegen die Corona-Regelungen ein Platzverbot auszusprechen und durchzusetzen

 

 

 

Darüber hinaus gelten auf Grund der besonderen Corona-Lage zusätzliche Auflagen für Alle:

  • Die maximale Anzahl an Besuchern ist von den jeweiligen Veranstaltungsplätzen abhängig und variiert daher. .
  • Im Eingangsbereich und auf dem gesamten Gelände ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Hiervon ausgenommen sind nur die besonders gekennzeichneten Bereiche für Raucher und die Verzehrzonen. In diesen gilt ein Abstand von 2,0 m zur nächsten Person. Ansonsten gilt die allgemeine Abstandsregel von 1,5 m. Unser Personal ist dazu angehalten Verstöße dieser Regelungen aktiv anzusprechen und durchzusetzen.
  • Die Veranstaltungsdauer ist bis 14:00 Uhr. Alle Stände sind dazu angehalten, bis 14:00 Uhr verkaufsbereit zu bleiben.
  • Da der Einlass von uns gesteuert werden muss, ist dies nur durch das Begrenzen des Veranstaltungsplatzes möglich. Dieses wird in Form von Bauzäunen bzw. Flatterband und zusätzlichem Personal sichergestellt. Um die dadurch gestiegenen Personal- und Materialkosten zu decken, wird ein Eintrittsgeld in Höhe von 1,00€ (gültig ab einem Eintrittsalter von 12 Jahren) erhoben.

 

Für Aussteller/innen:

  • Die Platzvergabe findet ab 7.30 Uhr statt.
  • Die Standtiefe muss zwingend eingehalten werden, damit die Laufwege für die Besucher ausreichend breit sind. Die Stände werden mit PKW ab mindestens 2,0 m vergeben (2,0m = 20,00 €). Als Angebot steht zur Verfügung (inkl. PKW): 3,0 m  für 25,00 € und 5,0 m  für 30,00 €. Jeder weitere Meter für 7,00 € / lfm. Es werden keine Eckplätze vergeben. Bitte beachten Sie, dass die Fahrzeuglänge = die Mindest-Standgröße definiert!
  • Aufgrund der Cornona-Verordnungen wird das Standgeld bei der Einfahrt vor der Platzvergabe kassiert. Die Bezahlung erfolgt in Bar mit der Bitte dieses möglichst passend mitzubringen.
  • Eine Reinigungs-Kaution in Höhe von 5,00 € wird wenn notwendig gesondert erhoben (dies wird vor Ort entschieden). Hierfür erhält der/die  Aussteller/-in einen gesonderten Beleg, welcher bis zur Rückzahlung aufzubewahren ist. Achtung: Kein Beleg= keine Rückzahlung!
  • Da die Besucher Eintritt bezahlt haben, haben Sie auch einen Anspruch darauf, dass der gesamte Markt bis 14:00Uhr aufgebaut und im Betrieb bleibt. Wer vorher einpackt bekommt keine Kaution zurück. Die Kaution wird beim Marktleiter zurückerstattet.
  • Der Verkauf darf nur frontseitig erfolgen, es sollte eine Schale oder ähnliches zum kassieren verwendet werden.
  • Die Flächen zwischen den Ständen sind Sperrzonen, diese dürfen nicht zugestellt oder unnötig betreten werden.

 

Für Besucher/innen:

  • Besucher müssen ein Eintrittsgeld von 1,00 € pro Person (gültig ab 12 Jahren) bezahlen.
  • Besuchen Sie den Markt möglichst nicht während der Hauptbesuchszeit zwischen 11 und 14 Uhr, sondern kommen Sie gerne ab 9:00 Uhr, so ersparen Sie sich und uns unnötige Warteschlangen, da wir auch verpflichtet sind, Warteschlangen zu verhindern.
  • Das Gelände muss von uns eingezäunt werden um den Besucherstrom zu regulieren. Deshalb gibt es gesonderte Ein- bzw. Ausgangsbereiche.
  • Auf dem gesamten Gelände ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen, ausgenommen davon ist die "Verzehrzone" im Bereich des Imbisses und die „Raucherzonen“.
  • Die Abstandsregel von 1,5 m und die Kontaktbeschränkungen gelten für Besucher und Aussteller.
  • Beachten Sie die Abstandsmarkierungen an den Ständen.
  • Im Bereich des Imbisses und des Eiswagens werden Speisen und Getränke zum Verzehr im Weitergehen (Mitnahme) angeboten. Desweiteren werden wir eine Verzehrzone einrichten, in dieser gilt dann eine Registrierungspflicht für jede Person. Die Liste hierfür liegt aus. Die Daten werden nach 3 Wochen vernichtet. In der Verkehrszone können gekaufte Speisen und Getränke eingenommen werden. Beachten Sie, dass auch hier die Abstandsregeln gelten!

!! Mundschutz tragen !! Abstand halten !! Niesetikette einhalten !!

!! Bei Krankheitssymptomen zu Hause bleiben !!

 

 

Klicken Sier um alle Termine einzusehen:

 

Danke für die Kleiderspenden aus 2020! Unser Startup Kleiderly stellt aus Altkleidern einen Plastikersatz her und hat kürzlich eine Brillenkollektion herausgebracht. Klicken Sie hier

 

 

 

 

Die nächsten Termine

Klicken Sie auf das obige Bild oder hier für eine Übersicht unserer nächsten Flohmarkttermine im Großraum Hannover und rund um den Harz.

Händlerfrühstück

2 ganze belegte Brötchen, ein Ei und Kaffee für unschlagbare  3.90 €! Gilt nur bei Imbissen, die von Bassi betrieben werden.

 

Unser Dauerangebot

Trödel 5 Meter pauschal nur 30 €. pro Auto. Keine Anmeldungen erfordlich und jeder Trödler Kann Mitmachen. Platzvergabe ab 5.30 Uhr.

 

Willkommen bei Bassi Flohmärkte

Flohmärkte im Großraum Hannover und in der Harzregion

 

Das Bassi Team organisiert bereits seit  20 Jahren beliebte und gut besuchte Flohmärkte in Niedersachsen. Dazu gehören u.a. die Flohmärkte beim A2 Center Möbel Höffner / Porta Möbel in Hannover-Altwarmbüchen sowie der allseits beliebte monatliche Flohmarkt bei Hagebau in Empelde, Stadt Ronnenberg und Seelze Edeka Center, OBI Baumärkte um Hannover, während der Flohmarkt in Goslar-Baßgeige Marktkauf / Clausthal ebenfalls zu den absoluten Favoriten im

Harz gehört.

 

Ob regelmäßiger, erfahrener Aussteller oder Neuling - Das freundliche Bassi Team steht Ihnen am Tag  der Veranstaltung stets gerne vor Ort zur Verfügung.

 

Neben der Organisation der Flohmärkte, sind auch die beliebten Bassi Imbisse auf den meisten unserer Flohmärkte aufzufinden! Von Bratwurst, Currywurst bis hin zum leckeren Döner, hier kommt der Appetit der Flohmarkthändler und Besucher nicht zu kurz.

 

Bei Interesse oder Fragen konaktieren Sie uns einfach per E-Mail unter S.Bassi@gmx.de oder klicken Sie auf den unten stehenden Button.

 

Wir hoffen, Sie bald bei uns auf den Flohmärkten begrüßen zu können!

 

Bassi's Imbiss Geöffnet :

  Imbiss am Hagebaumarkt in Empelde/Ronnenberg 

Weitere Infos finden Sie hier: